Aktionstag „Ausbildung in der Pflege“

In der Ausbildung zum/zur Pflegefachmann/-frau lernen Auszubildende die professionelle Pflege von Menschen jeden Alters – von der Geburt bis zum Tod. Dabei werden die Auszubildenden in unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt und lernen verschiedene Gesundheitseinrichtungen und Abläufe kennen.

An einem gemeinsam mit Gesundheitseinrichtungen konzipierten interaktiven Aktionstag bekommen interessierte Jugendliche vielfältige Einblicke in die Praxis. Die Aktionstage finden alle innerhalb der Region Hannover statt, begrenzen sich jedoch immer auf einen Ort.

Nächster Aktionstag in Langenhagen am 30. September 2021 von 09.00-16.00 Uhr

Wusstest du, dass man Menschen mit einer Demenz-Erkrankung keine sogenannten W-Fragen (wie, wer, was, warum…) stellen sollte?

Wie fühlt es sich an, wenn man jemand anderem die Zähne putzt?

Weißt du, wie man eine Wunde richtig versorgt?

Hast du schon mal deine Vitalwerte gemessen?

Mit diesen und weiteren Fragestellungen setzen sich die Teilnehmenden aktiv auseinander. Auf einer Tour durch ansässige Gesundheitseinrichtungen werden verschiedene Bereiche der Pflege vorgestellt. Mit interaktiven Angeboten, Praxiseinblicken und Möglichkeiten zum Gespräch mit Azubis und Praxisanleiter*innen beteiligen sich in Langenhagen

  • die KRH Psychiatrie Langenhagen,
  • die KRH Psychiatrie Langenhagen, die Sonja Vorwerk-Gerth GmbH
  • Medizin Mobil
  • City Park Residenz (AWO).

Der Aktionstag richtet sich vorrangig an Jugendliche aus Jahrgang 9 und 10. Es können sich aber auch andere an einer Ausbildung in der Pflege Interessierte anmelden.

Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt.

Anmeldeschluss ist der 16.09.2021.
Menü