Podcast: Vor- und Nachteile des Pflegeberufs

Warum sollte man eine Ausbildung in der Pflege machen? Und was spricht dagegen? Maite und Heidi – beides Schülerinnen des 9. Jahrgangs der Leonore Goldschmidt Schule/ IGS Hannover-Mühlenberg – fällt dazu so einiges ein.

Als bereits ausgebildete Schulsanitäterinnen bringen die beiden schon ein bisschen Erfahrung mit. Im Rahmen des Profilkurses „Gesundheit und Soziales“ hatten sie zudem die Gelegenheit, einen Blick in die Pflege-Praxis zu bekommen. Bei einem Besuch von INTEGRA – einem Pflegeheim für ältere und pflegebedürftige Menschen in Ronneberg-Empelde – lernten sie nicht nur die Arbeit eines Pflegefachmanns/ einer Pflegefachfrau kennen. Im Gespräch mit Bewohner*innen, Pflegefachkräften und Azubis wurde es sehr konkret. Darüber hinaus haben Baris und Yesim, zwei unserer Ausbildungsbotschafter*innen für die Pflege, den Profilkurs besucht. Baris und Yesim sind Auszubildende zum Pflegefachmann/ zur Pflegefachfrau im 2. Ausbildungsjahr. Mitgebracht haben sie ganz viel Expertise, Freude an ihrem Beruf, einen Rollstuhl und Gehilfen sowie praktische Aufgaben aus ihrem Ausbildungsalltag.

Im Podcast gehen Heidi und Maite auf Themen wie die Einsatzbereiche in der Ausbildung, den Umgang mit dem Tod, verschiedene Aufgaben in der Ausbildung, Arbeitszeiten und Vergütung ein. 

Ausbildung in der Pflege: Pro und Contra – Erfahrt hier mehr!

 

Ebenfalls mit dabei: Jana Illmer in moderierender Funktion vom Projekt „Berufe fürs Leben – Berufsorientierung in der Pflege“.

Menü